Kostenmanagement

Dieses Jahr hat die Covid-19-Epidemie einen massiven Einfluss auf Menschen und Wirtschaft ausgeübt. Der wirtschaftliche Einbruch kam für die Unternehmungen völlig überraschend. Ein Grossteil war auf diesen nachhaltigen finanziellen Engpass nicht vorbereitet und einige Unternehmen kamen an den Rand ihrer finanziellen Existenz. Die mangelnde Auftragslage, die Lieferschwierigkeiten, die erschwerte internationale Zusammenarbeit und die verordneten Schutzrestriktionen waren zentrale Gründe für die existenziellen Schwierigkeiten. Ein weiterer Grund lag jedoch in den hohen und fixen Personalkosten, welche 50 – 70% der Gesamtkosten einer Unternehmung ausmachen. Diese konnten mit dem eingebrochenen Umsatz, trotz Unterstützungspaketen des Bundesrates, oftmals nicht mehr getragen werden.

Welche weiteren Auswirkungen und Folgen diese oder noch kommende Wellen auf Menschen, Wirtschaft und Unternehmungen haben werden, können wir heute noch nicht abschätzen.

Mit unserem Unternehmerischen Personalmanagement können wir jedoch Firmen bei einem gezielten, strukturierten und nachhaltigen Kostenmanagement unterstützen. Unser Ziel ist es, den grössten Kostenfaktor zu validieren, die notwendigen finanziellen Mittel gezielt zu investieren und die fixen Kosten nachhaltig zu reduzieren.

Mit einem pragmatischen und auf das Unternehmen abgestimmten strukturierten Prozess können wir innert kurzer Zeit die Kosten erfolgreich managen und auf das Notwendige reduzieren, ohne dass die Leistungskultur darunter leidet.

Durch dieses gezielte, strukturierte und nachhaltige Kostenmanagement können Unternehmen, auch bei weiteren wirtschaftlichen Einbrüchen, ihre Existenz und Arbeitsplätze sichern.

6351total visits.