Leistungen

Unser Leistungsangebot ist benchmark

Unser Personalkostenmanagement basiert auf vier verschiedenen Modellen, welche  auf die Bedürfnisse der Unternehmung ausgerichtet sind.

Individuelles Kostenmanagement

Alle direkten Personalkosten der einzelnen Mitarbeitenden werden erfasst, mit anderen Mitarbeitenden verglichen, strukturell abgeglichen und validiert. Unverhältnismässige Kosten werden erkannt, nivelliert und reduziert.

Potenzialfokussiertes Kostenmanagement

Die Salär- und Bonuskosten der Mitarbeitenden werden leistungs- und potenzialabhängig investiert, minimiert und reduziert.

Entwicklungsorientiertes Kostenmanagement

Alle Entwicklungs- und Bildungskosten werden funktionsgerecht und potenzialabhängig in die richtigen Mitarbeitenden investiert und durch die Normierung nachhaltig reduziert.

Funktionsbasiertes Kostenmanagement

Die Salär- und Bonuskosten werden stufengerecht berechnet und leistungsabhängig investiert sowie minimiert.

Unser unternehmerisches Personalmanagement basiert auf der Investmentformel FS + PG > IK = I, welche die Grundlage für alle Managements bildet.

Funktionen Management

Alle Funktionen werden, gemäss deren Beitrag an den Unternehmenserfolg, bereichsübergreifend in strukturierte Funktionsstufen eingeordnet. Dieses validierte Ranking bildet die Grundlage für alle nachfolgenden Massnahmen und einen Salär-/Marktvergleich.

Potenzial Management

Basierend auf den Komponenten Leistung, Persönlichkeit und Unternehmensfokus werden alle Mitarbeitenden, unter Berücksichtigung der unternehmerischen Kurve, in Potenzialgruppen eingeordnet und die Key People erkannt.

Talent Mangement

Die erkannten Talente, Wissens- und Leistungsträger werden, gemäss Laufbahnmodell und im Sinne einer rechtzeitigen Nachfolge- wie auch Kaderplanung, gezielt gefördert und entwickelt.

Investment Management

Unter Berücksichtigung der definierten Potenzialgruppen wie auch der von der Geschäftsleitung festgelegten Investmentkurve erhalten die Mitarbeitenden eine validierte und konsistente Salär-, Bonus- und Bildungsvergütung.